Empfehlen Sie diese Seite

Zoo am Meer Bremerhaven: Neubau

Nach dreijähriger Bauzeit wurde der neue Zoo am Meer am 27. März 2004 wieder eröffnet. Für rund 25 Millionen € entstand ein in seiner Architektur und seinem Konzept einzigartiger Zoo. Klasse statt Masse ist angesagt. Das bedeutet weniger Tiere auf großzügigem Terrain.

Teil der Gesamtanlage ist der individuell gestaltete Spielbereich mit der Thematik: Weite Welt der Meere, Schiffahrt, Schatzinsel usw.. In die einzigartige Landschaft aus Kunstbetonfelsen eingebettet liegt an der tiefsten Stelle in Sichtweite zur Restaurantterrasse das an der Felsküste gestrandete Schiffswrack und das auf den Kopf gedrehte Heckteil mit der Meerschweinchenbehausung.

Um den geringen Platz optimal zum Spielen auszunutzen, wurde der Rundweg mit einem großen, 7 Meter hohen Baumhaus überbaut. Eine lange Tunnelrutsche verbindet die obere Terrasse mit der unteren Spielebene.

Sämtliche Holzkonstruktionen bestehen aus Europas härtesten und resistentesten Robinienholz. Alle Metallteile sind aus Edelstahl gefertigt. Eine Vielzahl von Gestaltungsmerkmalen und Applikationen geben den Kindern ein Ambiente zum themengeladenen Spiel. 

Alle Erwartungen an den neuen Zoo wurden übertroffen. Bis zum Ende des Jahres 2004 durchliefen statt der erwarteten 300.000 BesucherInnen rund 480.000 den Zoo. Allein etwa 150.000 Kinder haben dabei den Spielplatz genutzt. Lesen Sie mehr unter Medienecho und unter Veröffentlichungen "Zoo am Meer bietet mehr".

 

 

Aufrtraggeber: STÄGRUND Bremerhaven m. b. H.

Lage: H.-H.-Meyer-Straße 5, 27568 Bremerhaven

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.